Ausflug zum Bilderbuchmuseum

Eine der Aktivitäten, die die Patenklassen (1. und 3. Schuljahr) miteinander gerne machen, ist ein Ausflug ins Bilderbuchmuseum in die Burg Wissem nach Troisdorf. Nach einer wirklich kindgerechten Führung durch die Austellungsräume machen wir es uns in der museumseigenen Bücherei auf Kissen und Couchen beim Schmökern gemütlich und malen oder basteln anschließend passend zu einem der Bücher, die wir kennen gelernt haben. Dieses Jahr war es die Geschichte vom kleinen Wu und dem Tiger.

In der Bibliothek des Museums Alle hören gespannt zu Wer findet das Bild im Museum wieder? Frühstückspause  

Natürlich gehört ein Besuch auf dem tollen Spielplatz direkt neben dem Museum dazu, bevor uns der Bus wieder abholt.

 

Ausflug zur Waldschule

Schon seit vielen Jahren fährt jede Klasse unserer Schule mindestens einmal zur Waldschule. Dieser Ausflug macht den Kindern immer besonders viel Spaß, da die Schülerinnen und Schüler hier die Möglichkeit haben, die Natur hautnah zu erkunden und viel über die verschiedenen Bewohner des Waldes zu lernen.

img_5371 img_5390 img_5402    
         

 

Ausflug zum Imker (Im Rahmen eines Bienen-Projekts)

Wir sind mit der Bahn bis nach Thielenbruch gefahren und dort zum Naturfreundehaus gegangen. In dem wunderschönen Garten mit dem Seerosenteich hinter dem alten Fachwerkhaus konnten wir super spielen. Wir haben da auf den Imker gewartet, der einen Bienenschwarm einfangen musste. In der Zeit gab es leckeren Honigkuchen. Der Imker hat uns dann ganz viel über das Leben der der Bienen erzählt. Danach haben wir uns Imkeranzüge angezogen und durften zu den Bienenstöcken. Die Bienen waren so zahm, dass wir sie mit unseren Handschuhen berühren konnten. Am Ende hat jedes Kind ein kleines Honigtöpfchen geschenkt bekommen. Es war ganz heiß an dem Tag aber es war toll!

Nina 2b

 

imker2jpg