In der offenen Ganztagsschule haben wir uns  bewusst für das Familienkonzept entschieden. Dies bedeutet, in allen zehn Betreuungsgruppen sollten möglichst alle vier Jahrgangsstufen in einem ausgeglichenen Verhältnis vertreten sein. So möchten wir den Kindern optimale Möglichkeiten des sozialen Lernens bieten und eine individuelle Orientierung an verschiedene Alters- und Entwicklungsstufen ermöglichen. Sich gegenseitig zu unterstützen und zu respektieren wird damit zu einem, den Vormittag ergänzenden, demokratischen Lernziel. In regelmäßigen Gruppengesprächen und -aktivitäten soll das Gefühl der Kinder für die Gemeinschaft entwickelt und gestärkt werden.

Mittagessen

Das Essen findet in den jeweiligen Gruppen statt. Hierbei achten wir auf ein angenehmes Klima und eine angemessene Esskultur.


Das Mittagessen wird von der Firma Kinder–CaterMenüs für „Halbe Portionen“ – geliefert. Es wird nach dem „Cook and Chill“-Verfahren zubereitet, d.h. die Speisen werden von der Firma Kinder-Cater vorgegart, auf 2°C heruntergekühlt angeliefert und vor Ort in Konvektormaten fertiggegart. Dadurch wird eine optimale Qualität ermöglicht, da die langen Warmhaltezeiten wegfallen.


Darüber hinaus wird über das Kolping Bildungswerk Rohkost und Obst geliefert und täglich frisch in den Gruppen zubereitet.

Weitere Informationen können unter www.kinder-cater.com in Internet eingesehen werden.

 

Hausaufgaben

Bei den Hausaufgaben werden die Kinder auf Gruppenebene in jeweils zwei Hausaufgabengruppen mit maximal 15 Kindern betreut. Dabei werden in der Regel das erste und zweite Schuljahr, bzw. das dritte und vierte Schuljahr zusammengefasst.  Bei den Hausaufgaben wird das Kind vor allem in den Bereichen Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken unterstützt. Voraussetzung dafür ist das selbstständige Arbeiten des Kindes. Die OGS - Mitarbeiter stehen in regelmäßigem Kontakt mit den jeweiligen Klassenlehrern, um sich gegenseitig über den individuellen Leistungsstand des Kindes auszutauschen.

Förderunterricht

Der Förderunterricht findet in Kleingruppen statt und wird von den  Lehrkräften unserer Schule durchgeführt. Das Förderkonzept umfasst die Fächer Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften, Fremdsprachen und Sport. Neben einem differenzierten Angebot für Kinder mit Lernrückständen werden auch Förderkurse für Kinder mit besonderer Leistungsbereitschaft angeboten. (Siehe auch Kapitel Förderkonzept der Schule)

 

Öffnungszeiten

Die Ganztagsbetreuung beginnt nach dem Unterricht und endet um 16.00 Uhr. Darüber hinaus besteht für berufstätige Eltern die Möglichkeit, eine Spätbetreuung bis 17.00 Uhr zu beantragen. Die regelmäßige Teilnahme bis mindestens 15.00 Uhr ist grundsätzlich eine wichtige Grundlage für unsere pädagogische Arbeit. In dieser Zeit finden neben der Hausaufgabenbetreuung und den Förder- und AG-Angeboten auch die Gruppenaktivitäten und wichtige soziale Kontakte der Kinder statt. An schulfreien Tagen steht das OGS - Team bereits ab 8.00 Uhr zur Verfügung.

 

Ferienbetreuung

Die Offene Ganztagsschule bleibt generell die letzten drei Wochen in den Sommerferien sowie eine Woche zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. An den anderen Ferientagen bieten wir gegen einen Kostenbeitrag von 20,- Euro pro Kind und Woche Ferienbetreuung von 8.00 bis 16.00 Uhr an. In dieser Zeit finden Ausflüge, oder aber besondere Ferien-Projekte und Spielangebote innerhalb der Schulräumlichkeiten statt.

bild ogs 1 bild ogs 5 bild ogs 6